Corona Filmclub

Für die meisten von uns fließen die Tage und vor allem Abende gerade etwas abwechslungsarm in einander. Ist heute Dienstag? Mittwoch? Donnerstag? Spielt keine große Rolle ohne Verabredung, Kinobesuch oder Yoga-Kurs. Und die Zeiten, in denen man die Lieblingsserie nur an einem bestimmten Wochentag im TV gucken konnte, sind ja auch längst vorbei.*

Einen festen Termin aber habe ich im Kalender stehen: dienstags, 20:30, Corona Filmclub. Seit Beginn der Pandemie „treffe“ ich mich am Dienstagabend mit fünf Freund*innen zum gemeinsamen Filmgucken: um halb neun jede*r auf ihrer/seiner Couch, gleichzeitig drücken wir auf Play, und dann wird der Film im WhatsApp-Chat begleitet. Es ist ein Highlight meiner Woche!

Bewährt haben sich Klassiker der Achtziger und Neunziger mit hohem Unterhaltungsfaktor, die man lange nicht gesehen hat und während derer das Gequatsche – oder vielmehr Getippe – nicht stört. Jeden Dienstag reisen wir so gemeinsam in unsere Jugend, stoßen auf längst vergessene Anekdoten, teilen Erinnerungen, ab und zu auch Fotos längst verdrängter Frisuren. Ein Abend, an dem in der Regel viel Unsinn ausgetauscht und kaum ein Wort über Corona verloren wird. Es tut so gut. Ich kann es nur empfehlen!

Da wir uns zuletzt nicht mehr so einfach auf einen Film einigen konnten, sehen die aktuellen Clubregularien wie folgt aus: M. schickt eine Liste mit seinen Top 5 per Post (schön gestaltete Karte ist Ehrensache) an J. Die wählt den Film der Woche und schickt ihre Top 5 an V. (zuvor von M. bestimmt) und bittet ihn, seine Liste wiederum an A. zu schicken usw.

Bisher haben wir gesehen:

Reality Bites (1994)

Singles (1992)

Breakfast Club (1985)

Footloose (1984)

Ferris macht blau (1986)

St. Elmo’s Fire (1985)

~ Sommerpause ~

E.T. (1982)

Zurück in die Zukunft (1985)

Ghost (1990)

Die Hochzeit meines besten Freundes (1997)

True Romance (1993)

Habt ihr auch irgendwelche neu gewonnenen Traditionen? Dann her damit! Ich glaube, wir können alle noch ein paar Inspirationen für lange Winterabende gebrauchen.

* Im Grundstudium wussten quasi alle meine Freundinnen, dass sie keinesfalls Samstagnachmittag anrufen durften, da ich dann Beverly Hills 90210 guckte. Und das ging nur dann!

3 Kommentare zu „Corona Filmclub

Schreibe eine Antwort zu Thorwaldt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s