Sommerpasta mit grünen Bohnen und Petersilienpesto

Auf den ersten Blick fand ich die Kombi aus grünen Bohnen und Nudeln ungewöhnlich, inzwischen zählt dieses Nudelgericht zu meinen liebsten im Sommer. Im Urlaub musste ich es auf ausdrücklichen Wunsch meiner reizenden Reisebegleitung gleich zweimal kochen. Ich hoffe daher, euch macht es auch so glücklich.

Zutaten für zwei Portionen:

2 El gehackte Mandeln

1 Bund glatte Petersilie

40 Gramm Parmesan

6 El Olivenöl

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

250 Gramm Strauchtomaten

250 Gramm grüne Bohnen

180 Gramm Tortiglioni (oder Penne)

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Petersilienblätter abzupfen. Käse fein reiben. Mandeln mit Petersilie im Mixer kurz pürieren. In einer Schale mit 5 El Öl und Käse zu Pesto verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Bohnen putzen und schräg halbieren. In einem großen Topf reichlich Wasser für die Nudeln und Bohnen aufsetzen. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in grobe Stücke schneiden.

Wenn das Wasser kocht, Nudeln darin nach Packungsanweisung garen und die Bohnen circa 10 bis 12 Minuten dazugeben und mitgaren. Währenddessen 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2 Minuten dünsten. Tomaten zugeben und 3 Minuten mitdünsten, salzen und pfeffern.

Nudeln und Bohnen abgießen und tropfnass in die Pfanne zu den Tomaten geben. Alles mit dem Petersilienpesto mischen. Mit Parmesan servieren.

Ein Kommentar zu „Sommerpasta mit grünen Bohnen und Petersilienpesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s